Verein gewinnt Fördergelder der Sparkasse Bochum

Im Rahmen der Sparkassen-Aktion „175 Projekte für Bochum“ gewann der Verein Aktiv gegen Brustkrebs e.V. eine Förderspende in Höhe von 1750 Euro.

An dieser Stelle möchten wir allen fleißigen Votern herzlich für ihr Engagement danken.

Hier der Text der Pressemitteilung (ebenfalls im Anhang als PDF erhältlich:

Jurysitzung 175 Projekte für Bochum: Prof. Dr. jur. Anne Friedrichs, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit (hsg) Bochum,
Ulrich Roth (Stadtspiegel), Thomas Aschwer (Ruhr Nachrichten), Volker Goldmann (Sparkasse Bochum), Thomas Schmitt (WAZ)
und Anuschka Fritzsche (Radio Bochum, von links). Fotos: Sparkasse Bochum

Sparkassen-Aktion „175 Projekte für Bochum“:

324 500 Euro Spendengelder sind vergeben

Mit 58 geförderten Projekten in der Kategorie „Mensch & Gesellschaft“ und der 175. Zusatzspende ging die Jubiläumsspenden-Aktion der Sparkasse Bochum am Mittwoch zu Ende. „Es war eine großartige Bürgerbeteiligung – auf Seiten der Bewerber wie auch bei den abstimmenden Fans“, zieht Volker Goldmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bochum, ein durchweg positives Resümee der „175 Projekte für Bochum“.

Nachdem sich zum Voting-Ende bis Sonntagmittag einige Projekte in der letzten Kategorie ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz 50 geliefert hatten, wählte die Jury am Mittwoch acht weitere Projekte sowie das 175. Zusatzprojekt für eine 1750 Euro-Spende aus. Damit hat die Sparkasse Bochum im Jubiläumsjahr bürgerschaftliches Engagement in Bochum mit einer Gesamtsumme von 324 500 Euro gefördert.

„In allen drei Kategorien haben sich sehr viele schöne Ideen in einer riesigen Bandbreite beworben. Bochum kann stolz sein auf seine engagierten Bürger, die das Leben in unserer Stadt mitgestalten und lebenswerter machen“, dankt Volker Goldmann den vielen Menschen, die hinter den 478 Bewerbungen  bei der Sparkassen- Jubiläumsaktion stehen. 

 

Mit den „175 Projekten für Bochum“ sei es gelungen, dem vielfältigen ehrenamtlichen Engagement in Bochum zu einer breiten Öffentlichkeit zu verhelfen und viele der Gewinner-Projekte mit der 1750 Euro-Spende überhaupt erst möglich zu machen, betonte Volker Goldmann. Während die Fans beim Online-Voting tagtäglich für ihr Lieblingsprojekt abstimmten, gab die Jury aus Sparkasse, Fachvertreter und Bochumer Medien guten, nachthaltigen Ideen mit einer weniger großen Lobby eine Chance.

 

Während die Spendenaktion nun abgeschlossen ist, läuft die Bekenneraktion „WIR sind Bochum“ mit Bekenner-Karten in den Geschäftsstellen und auf Facebook noch bis Jahresende weiter. Auch der „WIR sind Bochum“-Bus steht noch auf dem Weihnachtsmarkt für „Liebeserklärungen“ an die Stadt bereit. Gleichzeitig blickt die Jubiläumsausstellung in Bildern und Bekenntnissen „WIR sind Bochum – eine ganze Stadt feiert mit“ bereits zurück – sie ist noch bis zum 13. Dezember in der Sparkasse Bochum, Dr.-Ruer-Platz, während der Öffnungszeiten zu sehen. 

 

Volker Goldmann: „Wir hoffen, dass unsere Jubiläumsbotschaft nachhaltig in Erinnerung bleibt: WIR sind Bochum seit 175 Jahren. Und auch in Zukunft.“

 

So entschied die Jury in der Kategorie Mensch & Gesellschaft:

Aktiv gegen Brustkrebs e.V.: Familienunterstützung krebskranker Mütter

Wohngemeinschaft des Integrationsmodells OV Bochum e.V. - Haus Riemke:

Neue Küche für 14 WG-Bewohner

SKM - Katholischer Verein für soziale Dienste in Bochum e.V.:  Kinder in Familien mit Straffälligkeit

KW Straßenfußball e.V.: TriXitt - Challenge für Straßenkicker

Palliativnetz Bochum e.V.: Rote Mappe: Eine Information für schwerkranke Sterbende und Angehörige

Hospizdienst Mandala e.V.: Ambulante Sterbebegleitung

bodo e.V.: bodo-Wintercafé

Rottstr 5 Theater e.V.: lautlosstark

 

175. Projekt

Paul-Dohrmann-Schule: Gesundheit und Naturerfahrung an der Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung

 


Jurysitzung Bild 2

Jurysitzung 175 Projekte für Bochum: Ulrich Roth (Stadtspiegel), Thomas Aschwer (Ruhr Nachrichten),
Volker Goldmann (Sparkasse Bochum), Anuschka Fritzsche (Radio Bochum, von links) und
Prof. Dr. jur. Anne Friedrichs, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit (hsg) Bochum (vorne)

Anhänge: